Erwachsene

Erwachsenenbildung




Die Katholische Erwachsenenbildung ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Aktivitäten beider Kirchengemeinden.
Unsere Programme, die wir z.T. auch mit anderen Bildungsträgern gestalten, richten sich an alle Menschen, unabhängig von ihrem Glaubensbekenntnis oder ihrer Weltanschauung. Wir sind so auch in der örtlichen, politischen Gemeinde fest verankert. In Vorträgen, Gesprächen und Exkursionen greifen wir aktuelle Themen mit christlichem und/oder sozialem Hintergrund auf, welche die Menschen bewegen. In Bibelseminaren und Bibelprojekten versuchen wir, dem Wort Gottes auf die Spur zu kommen. Auf ein ökumenisches Miteinander in unserer Gemeinde legen wir nicht nur bei unseren Veranstaltungen großen Wert.



Mitglieder



Der Ausschuss arbeitet im Auftrag beider Gemeinden. Er besteht aus folgenden Mitgliedern:

 St. Peter und Paul:

Annegret Müller, Vorsitzende
Hilda Frech
Adelheid Hahn, Dr.

St. Raphael:

Hans Peter Beermünder
Monika Gellner-Lorenz
Birgit Mayer-Korell, Dr.
Monika Rueß

 



Termine



"Auftaktveranstaltung"

zu der im Herbst stattfindenen Vortragsreihe unter der Überschrift:


Von-Magdala-bis-Maria-2.0.pdf


Von Maria von Magdala bis Maria 2.0
Was wollen Frauen von und in der Kirche?

Montag, 12.10 .2020, 20:00 Uhr
Maria 2.0 -
Rückblick und Ausblick auf die Bewegung und ihre Ziele

Im Mai 2019 haben Tausende katholischer Frauen ihre Kirche bestreikt. Sie feierten unter dem Titel „Maria 2.0“ eigene Gottesdienste vor der Kirchentüre und setzten ein lautstarkes öffentliches Zeichen, damit die Ämter in der katholischen Kirche endlich auch für Frauen geöffnet werden. Inzwischen gibt es viele neu gebildete Maria 2.0-Gruppen in unserer Diözese, welche die Ideen der Bewegung weiterführen und weiterdenken. Doch wie ist der gegenwärtige Stand der theologischen Diskussion, was die Ämterfrage anbetrifft? Welche Chancen hat der synodale Weg, den die Deutsche Bischofskonferenz angestoßen hat? Welche Schritte unternimmt der Katholische Deutsche Frauenbund, um die Themen von Maria 2.0 weiterzuentwickeln? Besteht eine Chance auf Durchsetzung der Forderungen?

Ein Gesprächsabend im Rahmen der Erwachsenenbildung mit
Claudia Schmidt, Geistliche Beirätin des KDFB Rottenburg-Stuttgart,

Alle Veranstaltungen finden in 70771 Leinfelden -E. statt; der  Veranstaltungsort  (Kirche,  Dornbuschweg oder Gemeindehaus,  Fichtenweg14,  Leinfelden) wird coronabedingt kurzfristig im Amtsblatt und auf der Homepage www.k-le.de bekannt gegeben.



© 2017 Katholische Kirche LE | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

empty